Welche Norm ist die richtige für Sie?

Es gibt eine Vielzahl von Normen, die ganz unterschiedliche Geltungsbereiche haben. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick.

ISO 9001

Die ISO 9000-Familie für Qualitätsmanagementsysteme ist der gängige Einstieg bei der Einführung von Managementsysstemen. Ihre gute Struktur und universelle Einsetzbarkeit hat zu einer weiten Verbreitung und hoher Anerkennung geführt. Sie bildet auch die Grundlage für die meisten der unten aufgeführten Standards.

iso9001
en15224

EN 15224

Die EN 15224 ist auf die Besonderheiten im Gesundheitswesen zugeschnitten. Sie erweitert die DIN EN ISO 9001 um Aspekte des Risikomanagements und die Vielfältigkeit der Kundenanforderungen, die im Gesundheitswesen anzutreffen ist.

KTQ, QEP & Co.

Diese Normen sind für den Einsatz in einzelnen Bereichen des Gesundheitswesens vorgesehen und berücksichtigen besondere Anforderungen der jeweiligen Einrichtungen (z.B. Artzpraxen oder Krankenhäuser).

KTQ
AZV

AZV & Co.

Diese Standards wurden für Einrichtungen des Bildungssektors geschaffen und sind teilweise Voraussetzungen für die Zulassung als Bidlungsträger bei verschiedenen Kostenträgern.

ISO 13485

Die ISO 13485 beschreibt spezifische Anforderungen an ein Qualitätsmanagmentsystem für die Herstellung von medizinischen Geräten und Produkten.

iso13485
iso14000

ISO 14000

Die ISO 14000-Familie ist eine branchenübergreifende Norm für Umweltmanagementsysteme.

TS 16949

Die TS 16949 ist eine technische Spezifikation speziell für die Automobilzulieferindustrie. Sie erweitert die ISO 9001 um die besonderen Anforderungen des Automotive-Sektors.

ts16949
bs-ohsas

BS OHSAS 18001, OHRIS, SCC

Diese Normen und Standards beschreiben Anforderungen an Arbeitrsschutz-Managementsysteme.

ISO 26000 & SA 8000

Hier geht es um veranwortliches Handeln von Unternehmen. Es werden Mindestanforderungen für Einhaltung sozialer und ökologischer Standards formuliert und die Unternehmen unterstützt, nachhaltiges Management im Betrieb umzusetzen.

iso26000
iso31000

ISO 31000

Diese Norm beschreibt Mindestanforderungen im Risikomanagement und gibt Hinweise zur Implementierung von Instrumenten in Ihrem Unternehmen.